– Eine untote Regierung hatten wir noch nicht. Mal was Neues.
– Wie mans nimmt. Die Rädchen schnurren und die Vorlagenmaschine läuft.
– Unterirdisch. Namen sind Schatten und Schatten sind Rauch.
– Einen Gerd Müller hatten wir lange nicht mehr in der Spitze.
– Bitte. Derweilen braut sich droben etwas zusammen.
– Droben? Wo soll das sein? Dort, wo die Sonne scheint und die Veilchen blühn?
– Dort, wo die Messer blitzen und die Rendite scheint. Ohne Spaß: Diese Erklärung 2018 hat das Zeug zum Ausreißer.
– Wieso das denn? Das sind doch alles Rechte, Halb- und Viertelrechte und Nichtmal-Rechte. Wo soll denn da der Drive herkommen? Die verdreschen wir mit Links.
– Aber ein Jux wäre es doch…
– Was meinst du?
– Wenn ein Tweet aus dem Hause Suhrkamp das Ende der Merkelzeit eingeleitet hätte.

 

von Lucius Garganelli / Ulrich Siebgeber    

Siebgeber Ulrich Google Plus

Mag sein, das Volk ist eine irrationale Größe. Doch daraus auf die Rationalität der Eliten zu schließen wäre, sagen wir ... nicht in Ordnung.

Und doch, man geht wie auf Strickleitern durch Ihre Texte. Immer mit einem Anflug von Höhenangst. Das strengt ganz schön an.
Laska Freyh auf Twitter

Ulrich Siebgeber: Der Stand des Vergessens

0
0
0
s2smodern
powered by social2s